Home / / Flexible Änderung des Ortes der Speiseneinnahme

Flexible Änderung des Ortes der Speiseneinnahme

Änderungen selbst bei bereits abgegebenerBestellung

In früheren Versionen bestand im Modul Patientenverwaltung die Möglichkeit, einen Ort für Patientenmahlzeiten allgemein oder per Wochentag festzulegen. Als globale Einstellung wird im Normalfall die Station des Patienten gewählt. Eine Vorauswahl per Wochentag wird gerne angewendet, wenn der Patient sich zum Beispiel jeden Freitag in einem bestimmten Therapiebereich aufhält.

Im täglichen Betrieb kommt es immer wieder vor, dass Patienten nach der Bestellung ihre Meinung kurzfristig ändern. Die Gründe, warum Patienten die Mahlzeit an einem anderen Ort zu sich nehmen, sind vielfältig: Es kann aus gesundheitlichen Gründen erforderlich sein, Verwandte oder Freunde kommen zu Besuch oder das Wetter lädt zum Essen im Freien ein.

Eine neue Option ermöglicht es nun, die allgemeinen Einstellungen bei Bedarf tagesaktuell außer Kraft zu setzen (überschreiben). So können die Auslieferungen der Mahlzeiten flexibler gestaltet und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden.

Nach der einmaligen Änderung des Ortes, wird ein Infotext neben der Bestellung des Patienten angezeigt. So ist auf den ersten Blick ersichtlich, wohin die Mahlzeit serviert wird.

Mit Hilfe dieses Features können Sie nun alle möglichen Änderungen des Lieferorts kurzfristig und zur vollen Zufriedenheit der Patienten berücksichtigen. Die Option spart Stornierungen und Lebensmittelverschwendung, wo bisher z.B. eine Bestellung quasi ‚ins Leere‘ geliefert wurde.