Home / News / Neue Optionen zur Verwaltung von Steuern bei internat. Bestellungen

Neue Optionen zur Verwaltung von Steuern bei internat. Bestellungen

Schnelle und effiziente Handhabung von länderübergreifenden Steuern und “Reverse Charges“

Komplexe Steuerthemen können ganz schön Kopfzerbrechen bereiten…

Die Globalisierung schreitet voran, Unternehmen wachsen über Landesgrenzen hinaus, doch jedes Land hat seine ganz individuellen Steuerschemata. Wo Lieferanten Waren innerhalb eines Landes liefern, sind die regulären heimischen Mehrwertsteuersätze anzuwenden. Werden Bestellungen jedoch über Landesgrenzen hinaus geliefert, dann wird es schon komplizierter. Unterschiedliche Länder verwenden unterschiedliche Steuersätze, die berücksichtigt werden müssen. Und ein Fehler hier kann sehr teuer werden.

Die Vorteile:

Einfachere Steuerbuchhaltung bei internationalen Bestellungen
Ein neues, übersichtliches Submodul zur zentralisierten Verwaltung der Einstellungen für “Länder”
Die jeweils festgelegten Steueroptionen gelten für den gesamten Einkaufsprozess

Feature11
….besonders wenn es international wird.

Insbesondere das Reverse Charge System kann eine Herausforderung darstellen: Befinden sich Lieferant und Kostenstelle in unterschiedlichen Ländern innerhalb der EU, dann handelt es sich um einen innergemeinschaftlichen Erwerb, bei dem die Steuerschuld an den Leistungsempfänger übergeht. Dies hat zur Folge, dass auf der Eingangsrechnung keine Steuer ausgewiesen wird und die Rechnung mit besonderen Steuerschlüsseln an die Finanzbuchhaltung übergeben werden muss. Dies ist um einiges aufwändiger als die Steuerbuchhaltung bei Lieferungen innerhalb eines Landes.

Um diesen Prozess zu vereinfachen haben wir die Möglichkeit geschaffen, Lieferanten mehrere Steuerschemata für verschiedene Länder zuzuweisen.

Wie funktioniert’s?

Mit den neuen Steuereinstellungen können Sie verschiedene Steuersätze und Steuercodes festlegen, die an die Buchhaltung übermittelt werden. Neue Optionen ermöglichen ein Übersteuern der Steuersätze pro Land für Lieferanten. Und darüber hinaus wurde das neue Stammdaten-Submodul “Länder” eingeführt, wo alle diese Aspekte übersichtlich an einer Stelle verwaltet werden können.Feature12

©Delegate Technology GmbH

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner