Home / News / Optimierung des Menüplan-Ausdruckverfahrens

Optimierung des Menüplan-Ausdruckverfahrens

Mehrere Wochen in nur einem Ausdruck zusammengefasst

 

Wenden Sie viel Zeit zum Ausdrucken von Menüplänen auf?

Im Regelfall werden Menüpläne für eine bestimmte Periode, meistens ein Quartal, im Voraus geschrieben. Somit besteht zum Beispiel ein Menüplanzyklus aus 12 – 14 Wochen. Die Menüpläne konnten bisher nur wochenweise ausgedruckt werden. Danach waren die Seiten noch anzupassen. Für ein Quartal bedeutete das also, 12- 14 Dokumente einzeln zu erstellen und dann zusammenzuführen. Ein solcher Prozess war natürlich mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden.

Wie wirkt sich das verbesserte Menüplan-Ausdruckverfahren aus?

Mit der erweiterten Druckfunktion können Sie jetzt den Menüplanausdruck für eine bestimmte Zeitspanne mit wöchentlichen Seiten- umbrüchen basierend auf der konfigurierten Arbeits- woche definieren. Diese Option erleichtert das Festlegen der Einstellungen für den Ausdruck und reduziert den Zeitaufwand beim Ausdrucken des Menüplan erheblich.

 

Es lohnt sich! Delegieren Sie den Menüplanausdruck an das System. Das spart kostbare Zeit, die für den fordernden Arbeitsalltag verwendet werden kann.